Abdruck von Creme auf dem Lack/im Lack

Ein bekanntes Problem, es sieht aus, als ob Fingerabdrücke oder ein Fingerabdruck auf dem Lack ist. Meist in den Bereichen, welche berührt werden, um die Tür oder den Heckdeckel zu schliessen. Wie kann ich die entfernen ?

Auf diesem Foto ist es recht gut zu erkennen :

Creme im Lack

Das Problem ist, das die meisten Cremes, ob Sonnencreme, Feuchtigkeitscreme oder anderes nicht nur in die Haut gut einziehen, sondern auch in den Lack.
Also was tun ?

Da die Substanzen nicht nur auf dem Lack sind, sondern wie gesagt auch tiefer eindringen können, reicht abwaschen nicht aus. Das haben Sie gewiss schon probiert. Ich muss einen leichten Abrieb erzeugen, um den Handabdruck/Fingerabdruck zu entfernen. Also polieren.

Für uns natürlich meist kein Problem, wir schleifen mit der Poliermaschine vor, bis nichts mehr zu sehen ist, dann polieren wir mit der Rotationsexentermaschine nach. Ich hatte bisher nur einmal so tief eingezogene Creme, das sie nicht auszupolieren war. Damals handelte es sich um ein Hochzeitsauto, welches mit einer sehr bekannten Creme und Watte “verziert” war.

Aber wie kann ich das selber machen ?

Anleitung zum selber machen :

Als erstes natürlich waschen, dazu habe ich einen anderen Bericht geschrieben.

Jetzt muss ein leichter Abrieb erzeugt werden. Zum Beispiel hiermit: Schleifpaste. Hier handelt es sich um eine Paste mit leichter Schleifwirkung, also Schleifkörper die ein klein wenig Klarlack abnehmen, Hört sich schlimm an, ist es aber nicht, und außerdem notwendig. Den Abrieb den Sie von Hand in einem kleinen Bereich nach ca. 5 Minuten reiben erzielen, kann man kaum messen. Vielleicht sind es 0,25 µ vom durchschnittlichen Klarlack der Stärke 80µ.

Zum Polieren könnten Sie diese Tücher verwenden.

Jetzt nehmen Sie sich einiges der Schleifpaste, tragen es auf ein Tuch auf, und reiben gleichmässig auf der betroffenen Stelle. Wenn Sie denken, das könnte reichen, entfernen Sie die überschüssige Paste mit diesem Mikrofasertuch. Wiederholen Sie den Vorgang, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Lesen Sie sich auch meine anderen Berichte zum polieren durch, wenn es nicht fuktionieren sollte, bzw. Sie kein sauberes Lackergebnis hinbekommen. Viel Erfolg dabei.

Natürlich können Sie auch zu uns oder einen anderen Aufbereiter fahren, um den Lack professionell polieren zu lassen.

Wenn ich Ihnen helfen konnte, wäre es super, wenn Sie sich dafür mit einem Euro bedanken würden : Spenden

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort