Ihr Fahrzeugaufbereiter

Kfz Aufbereitungen von Thomas Koch im Bösselweg 2, 27336 Rethem

Telefon: 0 51 65 - 91 34 44 oder 0171 - 21 66 193   
  • Sie befinden sich hier: 
  • Startseite
  • Vorbereitungen vor dem Winter

Vorbereitungen vor dem Winter

Geschrieben am 13. September 2015

Schon ist es mal wieder so weit, es wird kühler, und so langsam könnte man sich Gedanken um den Schutz des Fahrzeugs machen . Es gibt viele Möglichkeiten, um die kalte Jahreszeit schonender fürs Auto und angenehmer für den Besitzer zu gestalten.

Maßnahmen, die das Auto winterfest machen:

Lackschutz: Eigentlich kann man sich leicht vorstellen, das Schmutz und Salz etc. auf einer rauen Oberfläche besser haften können. Das hat viele Nachteile. Agressive Verunreinigungen wie Vogelkot etc- haften lange an, und schädigen den Lack stärker als einen glatten, und am besten auch gewachsten/versiegelten Lack. Wenn ich den Lack gründlich reinige, aufpoliere und z.B. mit einem Carnaubawachs, wie der Collinite 476s behandel, hab ich einen ganzen Winter über den Lack geschützt. Natürlich ist auch ohne solche Maßnahmen im Frühjahr der Lack noch da, aber wer es gut meint, mit seinem Pkw, der weiß diese Vorteile durchaus zu schätzen.

Scheiben: Versiegelte Scheiben haben die Vorteile, das Regen schnell abperlt, besonders bei Starkregen interessant, und das Schmutz sich sehr leicht ablösen lässt.

Innenraum: Imprägnierter Stoff nimmt den Schmutz nicht schnell auf. Natürlich muss es eine gute Imprägnierung sein, für den Innenraum. Wir nehmen ein Mittel, welches der Original Werksimprägnierung sehr nahe ist. Ich habe es oft getestet, und bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Selbst helle, empfindliche Stoffe, sind gut geschützt. Keine Ränderbildung, nur weil ein Tropfen Regenwasser auf dem Sitz gelandet ist. Ich nehme von Waxoyl den UPT Schutz. Auch die richtigen Fußmatten sind wichtig, ich mag im Winter gern Gummifußmatten, da sie leicht zu reinigen sind.

Hier ein Bild eines Mercedes, welcher nach einer gründlichen Reinigung den UPT Schutz auf Leder und Stoff bekommen hat :

Die schicke matte Lederfarbe glänzt nicht, sondern sieht genauso aus, wie nicht imprägniert.

Weiter wäre es, wie im anderen Bericht beschrieben, auch sinnvoll, die Hohlräume des Fahrzeugs zu schützen, vor Rost.

Einen Hohlraumschutz bieten wir für alle Anbauteile sowie Schweller und Holme/Träger für 150€ an.

Dann kann der Herbst und auch der Winter kommen.

Print Friendly

Kommentare

Kommentare

Tags: , , , , ,
Abgelegt unter Allgemeines, Anleitungen zum selber machen |

Teile diesen Bericht mit Deinen Freunden auf Facebook

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.

Ist das Moos auf dem Auto ?

IMAG0828

WAS JETZT ??? Hier klicken

Einfach mal ausprobieren :

Die Fahrzeugbewertung wurde von mir getestet und ist völlig unverbindlich und kostenlos. Auch wenn ich nicht an diese Firma verkaufe, erhalte ich sehr schnell einen Anhaltspunkt, wieviel mein Pkw noch wert ist.

Facebook

Besucher

Besucher gesamt:
525189
Besucher heute:
53
Besucher gestern:
182
Besucher online:
2