Sekundenkleber entfernen

Leider ein gängiges Problem, ist Sekunden Kleber auf Kunststoff. Oft wird auf dem Armaturenbrett etwas befestigt, was natürlich
mit dem doppelseitigen Klebeband nicht richtig hält. Schnell ist der Sekundenkleber aufgetragen, und schon hält die
Handyhalterung oder der Kaffeebecher. Nur was, wenn der Kleber wieder runter soll ?

Dann wird es schwierig. Denn viele der erhältlichen Sekundenkleber halten sprichwörtlich,
was sie versprechen. Eine sehr gute dauerhafte Verbindung wird hergestellt.
Entsprechend gibt es kein Produkt, welches mühelos ohne Aufwand schnell den Sekundenkleber
wieder entfernt. Man braucht Geduld, und verschiedene Lösemittel, um den Schaden zu verbessern.
Denn meist ist ein perfektes Ergebnis nicht möglich.

Anleitung zum selber Sekundenkleber entfernen , rückstandslos ?

Als erstes würde ich ein Citrus-Reiniger-Spray ausprobieren. Wie immer vorsichtig,
erstmal an einer anderen nicht sichtbaren Stelle testen, wie der Kunststoff NACH der Trocknung aussieht.
Dann nicht großzügig alles einsprühen und sofort abwischen / sich wundern das es nicht geht.
Nein, wir sprühen immer vorsichtig in den Bereich wenig Reiniger, und das überschüssige
Material wird mit einem Tuch aufgefangen.
Wenn die Citrussäure nicht ausreicht, mit einem Alkohol weiter probieren, wie diesem Isopropanol Reiniger.
Wie beim Citrusreiniger vorgehen.

Hat auch nicht geklappt ?

Dann versucht mal diesen Klebstoffentferner, zum Teil habe ich erstaunliche Ergebnisse damit erzielt.

Noch als Tip, nicht stundenlang hintereinander Reiniger auf dem Kunststoff stehn lassen, sondern dem Material auch mal eine Ablüftpause gönnen. Und natürlich auch dem Anwender.

Viel Erfolg

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort