Ihr Fahrzeugaufbereiter

Kfz Aufbereitungen von Thomas Koch im Bösselweg 2, 27336 Rethem

Telefon: 0 51 65 - 91 34 44 oder 0171 - 21 66 193   
  • Sie befinden sich hier: 
  • Startseite
  • Wir testen das Crystal Coating von Waxoyl

Wir testen das Crystal Coating von Waxoyl

Geschrieben am 13. November 2017

Seit einiger Zeit sind vermehrt Coatings auf dem Markt, die (mal wieder) sehr viel versprechen.
Seit einigen Jahren verwende ich als Versiegelung die 100+ von Waxoyl, mit der ich sehr zufrieden bin. Richtig gewaschen, kann man sich über ein Jahr und mehr als 40000 km (auch Autobahn) ein schönes abperlen und Lackschutz erhalten. Die 100+ besteht aus synthetischen Polymeren, also Kunststoffen.

Jetzt kommen die Coatings ins Spiel. Es handelt sich um Hybridpolymere. Chemie war nie mein Lieblingsfach, deshalb hier mal der Link dazu Hybridpolymer Erklärung Wikipedia

Für mich zählen die Fakten des Alltags.

Deshalb habe ich (nach ersten Versuchen) mal einen 5er BMW Limo komplett, mit Felgen und Türfalze, mit dem Coating versehen.

Das letzte polieren ist kaum ein Jahr her, deshalb hat eine Lackreinigung und 2 Gänge mit der Rotationsexenter ausgereicht, um die richtige Basis für eine Versiegelung herzustellen.

Anschliessend muss der Lack nochmals gereinigt werden, mit einem Silikonentferner (machen wir immer, um Füllstoffe zu beseitigen)

silikon

Dann wird das flüssige Coating mit einem kleinen Auftragschwamm dünn auf die Fläche gebracht und sofort das überschüssige Material entfernt. Dabei muss man sehr gründlich und konzentriert vorgehen, um ein sauberes Ergebnis zu erzielen. Bei meinem ersten Versuch habe ich einen Bereich nicht gründlich auspoliert, und man siehr diese Stelle im richtigen Licht. Es stellt sich wie ein Fehler in der Lackierung da, schwierig zu erklären und nicht zu fotografieren.

Die Optik des versiegelten Lackes verändert sich meiner Meinung nach nicht, schaut hier :

halle fertig

poliert draussen

aufkleber

Die Haptik verändert sich leider negativ. Ich habe nie einen polierten Lack gespürt, der so stumpf ist.
Was mich wiederrum überzeugt, ist, das dieses Produkt aushärtet. Der Auftragsschwamm ist am nächsten Tag hart. Das Brillenputztuch, welches ich anfangs über den Schwamm gelegt habe ist in dem Bereich auch hart. Man kann es jetzt hinstellen. Das Produkt, welches sich am Deckel des Fläschchens gesammelt hat, ist kristallisiert. Die Kristalle fühlen sich fast an wie Glas.
Diese Punkte machen mich sehr neugierig auf die Haltbarkeit und das künftige Abperlverhalten. Natürlich werde ich weiter berichten.

Hier nach dem ersten leichten Regen :

5er Coting Heckdeckel

Update 9.11.2017 :

Erstes Testergebnis der vielleicht besten Lack-Versiegelung : heute habe ich die erste Wäsche nach der Versiegelung durchgeführt. Zwischenzeitlich wurden die Winterräder aufgesteckt. Gewaschen wurde nicht.

Hier das Video beim ersten abspülen:

Video nach dem abschwammen :

Im getrockneten Zustand nach der Wäsche mit Dodo Juice Born to be Mild Shampoo – 250ml
und Insektenlöser. Den Insektenentferner muss man probiert haben. Schon beim Aufsprühen lösen sich selbst hartnäckigste Insekten. Sehr zu empfehlen. Und Versiegelungen werden nicht gelöst.

Fazit : Die teuerste Versiegelung die ich kenne, die aber bisher durch Härte und somit Standfestigkeit überzeugt. Bin sehr gespannt, ob auch die Standzeit überzeugen wird. Laut Hersteller soll sogar die Waschanlage kein Problem sein. Das gilt es demnächst (an anderem Fahrzeug) auch zu testen.

Fortsetzung folgt

Print Friendly

Kommentare

Kommentare

Tags: , , , , , , ,
Abgelegt unter Außenaufbereitung |

Teile diesen Bericht mit Deinen Freunden auf Facebook

Kostenlos :

IMAG0828

WAS JETZT ??? Hier klicken

Einfach mal ausprobieren :

Die Fahrzeugbewertung wurde von mir getestet und ist völlig unverbindlich und kostenlos. Auch wenn ich nicht an diese Firma verkaufe, erhalte ich sehr schnell einen Anhaltspunkt, wieviel mein Pkw noch wert ist.

Facebook

Besucher

Besucher gesamt:
517546
Besucher heute:
1
Besucher gestern:
126
Besucher online:
0